Ronny Schönig

Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen. (Konfuzius)

Ronny Schönig, geb. 1977, praktiziert seit über 30 Jahren verschiedene asiatische Kampfkünste, die er u.a. in deren Ursprungsländern China, Indien, Thailand und Japan erlernte. Er ist Kampfkunstmeister und trägt den 5.DAN im Karate und Kickboxen. Als dirketer Meisterschüler von Großmeister Shen Xijing ist er in der 23. Generation der daoistischen Drachentorschule des Longmen Taijiquan.

Von 2004 bis 2011 war er Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft im Kick- und Thaiboxen, wo er Kämpfer*innen zu zahlreichen nationalen und internationalen Titeln, darunter auch 12 Weltmeistertitel, coachte.


Er ist erfolgreicher Unternehmer mit Masterstudium in Strategischer Unternehmensführung und Human Resource Management. Er ist Geschäftsführer des Fitness- und Kampfsportstudio TAOFIT in Dresden.

In der Beratungsfirma TAO Business Consulting, führt er Unternehmensberatungen und Trainings mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung, dem Aufbau einer werteorientierten Unternehmenskultur und Führungsthemen durch.

Als Mentalcoach und Unternehmensberater zeigt, wie Unternehmen und Einzelpersonen von den geistigen Prinzipien und Werten der Kampfkünste profitieren können.